Staff AT

ÅF Pöyry ändert ihren Markennamen auf AFRY

ÅF Pöyry ändert ihren Markennamen auf AFRY

Seit dem 22. Februar 2019 sind ÅF und Pöyry ein Unternehmen, das gemeinsam in mehr als 100 Ländern tätig ist. Am 25. November 2019, lancierten wir feierlich unsere neue gemeinsame Marke

Wir haben eine traditionsreiche Geschichte. ÅF wurde 1895 und Pöyry 1959 gegründet. Seit unserer Fusion sind wir das größte Unternehmen unserer Branche in Skandinavien und mit fast 17‘000 Mitarbeitern ein globaler Akteur mit Standorten in rund 50 Ländern und Projekten in vielen Ländern der Welt. Gemeinsam erzielen wir einen Jahresumsatz von rund 2 Milliarden Euro.

Wir sind stolz auf unsere Geschichte und freuen uns, unseren Weg mit einem starken Fokus auf nachhaltige Lösungen gemeinsam zu gehen.

                                                                     ÅF + Pöyry = AFRY                              

Mit diesem Schritt vereinten wir das Beste von ÅF und Pöyry in der neuen Marke AFRY.

“Unser Fokus auf Nachhaltigkeit wird gestärkt und mit der Einführung der neuen Marke AFRY unsere Position als globales Unternehmen gefestigt. Angesichts der bevorstehenden, rasanten technologischen Entwicklung sind unsere Dienstleistungen und Lösungen relevanter denn je. In den letzten Jahren sind wir deutlich gewachsen und unser Umsatz hat sich seit 2015 verdoppelt. Ich freue mich, gemeinsam eine einheitliche Basis für das gesamte Unternehmen zu schaffen und bin stolz darauf, unsere dynamische Geschichte in die Zukunft zu tragen.” Das sagte Jonas Gustavsson, Präsident und CEO von AFRY im November 2019.

AFRY ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Engineering-, Design- und Beratungsdienstleistungen. Zusammen mit unseren Kunden, die vor allem in den Bereichen Infrastruktur, Industrie und Energie tätig sind, erarbeiten wir Lösungen für die Zukunft.

In Zeiten der Globalisierung, Urbanisierung, Digitalisierung und des Klimawandels ist der Bedarf an nachhaltigen Lösungen so hoch wie nie zuvor. Bei AFRY treiben wir den Entwicklung voran und gemeinsam mit unseren Kunden können wir viele Bereiche der Gesellschaft durch Lösungen, die unseren Fußabdruck in der Umwelt reduzieren, beeinflussen.

Mit einer gemeinsamen Marke und einem gebündelten Dienstleistungsangebot stärkten wir unsere Position in unseren Kernmärkten und wachsen international.

Die Gewinnung von Fachkräften ist ein Kernthema des Unternehmens, und wir wollen weiterhin einer der attraktivsten Arbeitgeber für Ingenieure, Forscher, Designer und Berater bleiben.

Johannes Dölzlmüller

"Die gesamte Breite unseres Fachwissens in Kombination mit neuen Technologien wird unsere Kunden in Ihren Transformationsprozessen unterstützen. Als Planer haben wir die Möglichkeit, unsere Kunden bereits in frühen Phasen der Planung bei Ihren Bemühungen zu unterstützen und die Effizienz ihrer Infrastruktur zu steigern"

Johannes Dölzlmüller, Country Manager Österreich

johannes.doelzlmueller@afry.com