Excavated rock wall in a tunnel

Geoservices

Für die Planung und Umsetzung von Infrastrukturmaßnahmen, wie Wasserkraftwerke, Tunnel, Straßen, Hochbauten etc. ist es Grundvoraussetzung, den Aufbau des Untergrundes sowie mögliche Grundwasserstände so detailliert wie möglich zu erfassen

Diverse direkte und indirekte Erkundungsmaßnahmen sowie Laboruntersuchungen werden herangezogen um geotechnische Parameter abzuleiten. Unsere AFRY Expertinnen und Experten erarbeiten eine gesamtheitliche Erfassung bzw. das Verständnis des Untergrundes/Baugrundes als Grundlage für eine optimierte Infrastrukturplanung.

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten, aus den Fachbereichen Geologie, Geophysik und Geotechnik haben jahrelange Erfahrung mit dem Erstellen und Umsetzen von geeigneten bauwerkspezifischen geologisch-geotechnischen Untergrunderkundungskonzepten, deren Ausführung sowie mit der Auswertung und Interpretation der Erkundungsdaten.

Für die Planung von geotechnischen Maßnahmen arbeiten unsere Geotechnikerinnen und Geotechniker in enger Abstimmung mit den übrigen Fachdisziplinen, um optimierte und auf die Anforderungen zugeschnittene Baukonzepte, Sicherungsmaßnahmen sowie Bauwerke zu planen.

In späteren Projektphasen bringen unsere Experten ihr Know-how in der geotechnischen Bauüberwachung und/oder in der Beratung ein.

Zusätzlich zur allgemeinen Baugeologie bietet die AFRY Austria GmbH Spezialdienstleistungen auf dem Gebiet der Hydro- und Umweltgeologie, vor allem in den Bereichen wasserwirtschaftliche Beweissicherung, abfallchemische Beratung und Dokumentation und Erkundung von Altstandorten, Verdachtsflächen und Altlasten, und Naturgefahren an.

 

Unsere Kernkompetenzen

Geologie

Unsere erfahrenen Expertinnen und Experten planen und führen in Abstimmung auf diverse Infrastrukturelemente geologische und geotechnische Erkundungs- und Kartierungskampagnen aus. Das Leistungsspektrum reicht von der Planung, bis über die Ausführung hin zur Auswertung.   

  • Geologische Kartierung (Feldaufnahme, GIS Kartenmanagement und CAD-Detailplanung)
  • Geologisch-geotechnische Baugrunderkundung (geologisch-geotechnisches und geophysikalisches Erkundungskonzept, Dokumentation und Betreuung der Erkundungsmaßnahmen, fels- und bodenmechanische Laborversuche)
  • Geologisch-geotechnische Beratung und Dokumentation in allen Bereichen der Infrastrukturbauten
  • Geotechnische Bewertung (charakteristische Boden- und Felskennwerte, etc.)

 

Hydro- und Umweltgeologie

  • Beweissicherung (Abfluss- und Grundwassermessungen, Gewässerzustandsuntersuchungen, Messung von Vorort-Parameter, Probenahme, Beurteilung)
  • Hydrogeologische Modellierung
  • Abfallchemische Beratung und Dokumentation, Erstellung des grundlegenden Beurteilungsnachweises (akkreditiert gem. EN 17020) (Untersuchungen lt. Deponieverordnung, Bundesabfallwirtschaftsplan und Baustoffrecyclingverordnung)
  • Erkundung von Altstandorten, Verdachtsflächen und Altlasten (Gefährdungsabschätzung, Sanierungsplanung und -Maßnahmen, Gebäudeschadstoffermittlung, Deponierbarkeit, Immobilienbewertung)

 

Geophysik

Die AFRY Austria GmbH ist ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen der geophysikalischen Erkundung und zerstörungsfreien Prüfung von Bauteilen. Wir sind marktführend in Fragen der Ingenieurgeophysik und erbringen seit über zwei Jahrzehnten geophysikalische Messungen für Infrastrukturbetriebe, Energieerzeuger, die Rohstoffindustrie und die öffentliche Verwaltung.

Durch unsere langjährige, erfolgreiche Tätigkeit konnte die AFRY Austria GmbH einen Beitrag dazu leisten, dass geophysikalische Erkundungen heute in Österreich ein fixer Bestandteil im Rahmen der Baugrunderkundung sind. Frühzeitig angewandt schaffen wir für die Planungsphase durch die kontinuierliche Datenerfassung und flächige oder räumliche Modellierung eine Grundlage, um die Lage und Anzahl direkter Erkundungsmaßnahmen zu optimieren. Unsere Verfahren ermöglichen eine Überprüfung und Fortschreibung des aus den direkten Aufschlüssen ermittelten geologischen Baugrundmodells. Der Baugrund und das Gebirge werden in ihrer Gesamtheit erfasst und charakterisiert. Dabei bieten geophysikalische Verfahren einen beträchtlichen Vorteil in Zeit und Kosten gegenüber direkter Erkundung.

Anwendungen & Referenzen

Geophysikalische Verfahren tragen in den folgenden Anwendungsfeldern wesentlich zum Projekterfolg bei.

  • Strukturgeologische Erkundung
  • Geotechnische Baugrunderkundung
  • Umweltbezogene Baugrunderkundung
  • Zerstörungsfreie Prüfung.

Geophysikalische Methoden

Je nach Problemstellung setzen die Expertinnen und Experten der AFRY Austria GmbH Verfahren mit den folgenden Schwerpunkten ein. Unsere Methoden können sowohl Ober- und Untertage als auch  auf dem Wasser eingesetzt werden.

  • Seismische Verfahren
  • Geoelektrische und Elektromagnetische Verfahren
  • Gravimetrische und Geomagnetische Verfahren
  • Zerstörungsfreie Prüfmethoden
  • Geotechnische Bohrlochversuche

Geotechnik, Boden- und Felsmechanik

Im Bereich der Geotechnik, welche als junge interdisziplinäre Ingenieurwissenschaft gesehen werden kann, vereinen unsere interdisziplinären Expertinnen und Experten Elemente aus den  Geowissenschaften, dem Bauingenieurwesen sowie dem Bergbau. Die AFRY Austria GmbH bietet dabei einen ganzheitlichen Ansatz, welcher für diverse Infrastrukturprojekte die Erkundung, Planung, Bauüberwachung sowie das Monitoring umfasst. Unsere Experten arbeiten an nationalen als auch an internationalen Projekten im Bereich:

  • Spezialtiefbau- und Hochbau
  • Errichtung von Wasseraufbereitungsanlagen
  • Kraftwerksbau und Dammbau
  • Tunnel- und Kavernenbau
  • Pipeline- und Anlagenbau
  • Übertragungsleitungsbau
  • Straßenbau
  • Errichtung von Schutzmaßnahmen

Naturgefahrenmanagement

Naturgefahren sind ein natürlicher Bestandteil unserer Umwelt und betreffen große Teile unseres Lebensraumes. Die Natur und ihre enorme Zerstörungskraft kann durch künstliche Maßnahmen nicht vollständig kontrolliert werden. Daher ist ein absoluter Schutz vor Naturgefahren nicht möglich. Durch forstlich-biologische und technisch-bauliche Maßnahmen kann jedoch der Schutz von Menschen und Infrastruktur entscheidend verbessert werden. Unsere Expertinnen und Experten analysieren Gefahren und erarbeiten Schutzmaßnahmen für geologische, meteorologische und hydrologische Risiken aus einer Hand.

  • Geologische Kartierung (Feldaufnahme, Auswertung von Drohnenbefliegungen, etc.)
  • Geotechnische Bewertung (charakteristische Boden- und Felskennwerte, etc.)
  • Festlegung der notwendigen Sicherungsmaßnahmen (Netze, Anker, Lawinenverbauten, etc.)
  • Geologische Kartierung 
Mathias Smesnik
Geotechnical/Dam Expert and Project Manager

AFRY verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und unserer Datenschutzrichtlinie.

Johanna Patzelt
Business Manager, Geotechnik & Geophysik

AFRY verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und unserer Datenschutzrichtlinie.

Markus Verdianz
Head of Dam & Structural Engineering

AFRY verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und unserer Datenschutzrichtlinie.

Mehr Projekte

Vielleicht interessieren Sie sich auch für