Pumpspeicherkraftwerke

Pumpspeicherkraftwerke

Im Zuge der Forcierung von erneuerbaren Energieressourcen wie Wind-, Solar- und Wasserkraft, bekommt die Energiespeicherung eine immer größere Bedeutung

Mit Hilfe von Pumpspeicherkraftwerken ist diese Speicherung effizient mit einem hohen Wirkungsgrad und in großem Maßstab realisierbar

Im Zuge von Energieüberschuss im Netz wird Wasser von einem Unterwasserspeicher in einen Oberwasserspeicher gepumpt und wenn wieder Energie benötigt wird, mittels Turbinenbetrieb wieder abgearbeitet. Pumpspeicherkraftwerke sind sehr flexibel ausführbar und können daher sehr schnell vom Pumpbetrieb (Energiespeicherung) in den Turbinenbetrieb (Energieeinspeisung) umgeschalten werden. Aus diesem Grund könne Pumpspeicherkraftwerkte auch hervorragend für die Netzstabilisierung (Primär- und Sekundärregelung) eingesetzt werden.

 

AFRY kann in der Pumpspeicherkraftwerksplanung auf jahrzehntelange Erfahrung zurückblicken. Beginnend in den 60 er Jahren mit Hongrin-Léman in der Schweiz und PSW Rosshag in Österreich, bis hin zu PSW Reisseck in jüngster Vergangenheit

Ernst Zeller
BU Manager Wasserkraft Österreich

AFRY verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und unserer Datenschutzrichtlinie.

Georg Lang
Head of Hydropower Engineering

AFRY verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und unserer Datenschutzrichtlinie.

Markus Verdianz
Head of Dam & Structural Engineering

AFRY verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und unserer Datenschutzrichtlinie.

Mehr Projekte