KKW Spiegelwald

KKW Spiegelwald: Geologisch-Geotechnische Erkundung und Bauaufsicht

Zur energetischen Nutzung der bestehenden oberen Zemmüberleitung ist die Errichtung eines Kleinkraftwerkes vorgesehen.

Um das Wasser aus der bestehenden Überleitung nutzen zu können, ist geplant, von einer neu zu errichtenden Betonplombe im bestehenden Stollen eine Druckrohrleitung über mehrere Festpunkte bis zum neuen Krafthaus, das an der Talflanke des Schlegeisgrundes situiert werden soll, zu führen.

Die AFRY Austria GmbH führte eine geologische Erkundung des Standortes und eine geotechnische Beurteilung in Bezug auf den Steinschlagschutz durch. Im Zuge der Planung und während der Ausführung betreut die AFRY Austria Gmbh die Baumaßnahme im Hinblick auf geologische und geotechnische Fragestellungen.

Fakten zum Projekt

Auftraggeber: Verbund Hydro Power GmbH

Dienstleistungen:

  • Baugrunderkundung
  • Laboranalysen
  • Grundlegende Charakterisierung (Inspektionsstelle)
  • Geologisch - Geotechnische Baubegleitung

 

Bearbeitungszeitraum: 2018 – laufend

Location: Mayrhofen, Tirol, Österreich

Geologisch Geotechnische Baubegleitung KKW Spiegelwald
Johanna Patzelt - Business Manager, Geotechnic & Geophysic
Johanna Patzelt
Business Manager, Geotechnik & Geophysik

Möchten Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren? Kontaktieren Sie uns!

Johanna Patzelt kontaktieren

Für Anfragen zu unseren Dienstleistungen füllen Sie bitte das Formular aus. Für alle anderen Anfragen besuchen Sie bitte unsere Standort- und Kontaktseite.

AFRY verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und unserer Datenschutzrichtlinie.