Schonau_wwtp_main_image

AFRY mit Generalplanermandat für die Sanierung und Erweiterung der Abwasserreinigungsanlage Mellingen beauftragt

09/04/2020

AFRY mit Generalplanermandat für die Sanierung und Erweiterung der Abwasserreinigungsanlage Mellingen beauftragt

Der Abwasserverband Region Mellingen (AVRM) hat AFRY der Projektierung und Realisierung der Sanierung und Erweiterung der ARA Mellingen an der Reuss beauftragt. Der Auftrag umfasst die Erneuerung der mechanischen Reinigungsstufe, die Kapazitätssteigerung der biologischen Reinigungsstufe mittels Membrantechnologie, sowie die Stilllegung der Schlammbehandlung und die Sanierung und Anpassung von Betriebsgebäuden, sowie die Wärmenutzung aus dem gereinigten Abwasser.

Seit 1975 betreibt der Zweckverband ARA Region Mellingen die zentrale Abwasserreinigung, welche das Abwasser aus den Gemeinden Birrhard, Mägenwil, Mellingen, Niederrohrdorf, Oberrohrdorf, Tägerig und Wohlenschwil reinigt. Auf beengtem Areal in der Reuss-Schlaufe unterhalb des historischen Städtchens Mellingen gelegen, genügt die heutige ARA nicht mehr den gesetzlichen Anforderungen sowie den Kapazitätsbedürfnissen des Einzugsgebiets.

 

Zur Verbesserung der Gewässerqualität der Reuss und zum Schutz des unterliegenden Naherholungsgebiets soll die heutige Anlage umfassend saniert und die Kapazität von 23'000 auf 40'000 Einwohnerwerte gesteigert werden.

 

Um diese Kapazitätssteigerung auf der sehr beschränkten Arealfläche realisieren zu können, soll die platzsparende Technologien eingesetzt werden.

 

Das Generalplanerteam der AFRY Schweiz AG wurde für die Sanierung und Erweiterung der ARA Mellingen in einem öffentlichen Bieterverfahren ausgewählt und mit der Projektierung und Realisierung beauftragt.

 

Thomas Morgenthaler, Mitglied des Country Managements bei AFRY, über das Projekt:

Wir freuen uns, zusammen mit dem Abwasserverband Region Mellingen auf die anspruchsvolle Projektierung und Realisierung, bei welcher der heutige Klärwerksbetrieb permanent aufrecht erhalten bleiben muss. Zudem stärkt das Projekt unsere Position in der Abwassertechnik mit zukunftsorientierten Technologien für einen nachhaltigen Gewässerschutz und den schonenden Umgang mit der Ressource Land.

 

 

Für weitere Informationen

Thomas Morgenthaler
Leiter Business Unit Wasser & Umwelt
E-Mail: thomas.morgenthaler@afry.com
Tel: +41 44 355 55 55

 

 

Über AFRY

AFRY – als neues Unternehmen aus der Fusion von AF und Pöyry hervorgegangen – ist ein international führender Anbieter von Engineering-, Design- und Beratungsdienstleistungen. Wir schaffen Lösungen, um unsere Kunden weltweit dabei zu unterstützen, sowohl auf Nachhaltigkeit als auch auf die globalen Trends der Urbanisierung und Digitalisierung zu setzen. Wir sind mehr als 17‘000 engagierte Experten in den Feldern Infrastruktur, Industrie und Energie, die weltweit tätig sind, um nachhaltige Lösungen für die nächste Generation zu schaffen.

Making Future