CH_News_Event Apprentice camp mova_Bula 2022

Lagerbericht: Erfolg beim Projekt Bula 2022

27/07/2022

Pfadi Bundeslager 2022: Lernende helfen beim mova-Aufbau

Zwei KV-Lernende von AFRY berichten von ihrem Aufbauerlebnis:

Im Aufbaulager konnte das mova auf vielseitige Unterstützung zählen: Pfadis, Zivilschutz, Armee, Anwohner:innen und externe Helfende. Auch dutzende Lernende von AFRY, Strabag und Preisig packten mit an.

Unser Lernendenlager begann an einem sonnigen Montagmorgen. Bei heissen Temperaturen und mit einer dicken Schicht Sonnencreme verwandelten wir in den folgenden Tagen einen leeren Flugplatz zu einer richtigen Kleinstadt. Unter anderem entstand ein Bistro «Café Montgolfier», das von Strabag geplant wurde. Das Café heisst wie der Erfinder des Heissluftballons. Es gefiel uns besonders durch seine Kreativität. Der Aufbau war komplex und erforderte gute Zusammenarbeit. Wenn wir über den Platz liefen, waren wir begeistert von der Freude der Helfer*innen. Viele hatten Spass an der Zusammenarbeit mit neuen Kolleg*innen, die sie in dieser Woche kennenlernen durften.

Emanuel Popp und Lakshan Suganthas, KV-Lernende AFRY

 

Ohne Freiwilligenarbeit wären Grossanlässe wie das Bula nicht realisierbar

Für uns als Unternehmen ist soziale Nachhaltigkeit wichtig und wir unterstützen unsere Mitarbeitenden darin. Dank flexiblem Arbeiten sind ehrenamtliche Tätigkeiten neben dem Beruf möglich. Einige unserer AFRY-Mitarbeitenden engagieren sich ehrenamtlich in verschiedenen Funktionen beim Bundeslager 2022.

CH_News_Event Apprentice camp mova_Bula 2022
Lernende von AFRY, Strabag und Preisig beim mova-Aufbau
CH_News_Event Apprentice camp mova_Bula 2022
Teamwork
CH_News_Event_Apprentice camp mova_Bula 2022
Café Montgolfier
CH_News_Event Apprentice camp mova_Bula 2022
CH_News_Event Apprentice camp mova_Bula 2022

Über AFRY

AFRY ist ein international tätiges Unternehmen in den Bereichen Engineering, Design und Beratung. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, Fortschritte in der Nachhaltigkeit und der Digitalisierung zu erzielen.

Global sind wir 17‘000 engagierte Expertinnen und Experten aus den Bereichen Infrastruktur, Industrie und Energie, die weltweit daran arbeiten, nachhaltige Lösungen für zukünftige Generationen zu schaffen. In der Schweiz arbeiten 1'000 Fachpersonen an 19 Standorten für ihre lokalen, nationalen und internationale Kunden und vereinen 50 Kompetenzen im Bereich Civil, Gebäude, Technics & Technology, Wasser & Umwelt, Energie, Management Consulting, Asset Management und Food & Pharma unter einem Dach.

Making Future