Salmon Farm Lostallo

Umweltfreundliche Lachsproduktion in der Schweiz - die Lachsfarm Lostallo

Umweltfreundliche Lachsproduktion in der Schweiz - die Lachsfarm Lostallo

Mit einem internationalen Projektierungsteam von Spezialisten kann heute dank modernster Kreislaufanlagen-Technologie der Lachs in einer der saubersten und nachhaltigsten Fischfarmen der Welt produziert werden - in der Lachsfarm Lostallo.

Durch den Bau der ersten Lachsfarm in der Schweiz werden kurze Distributionswege zur Realität. Die lokale und ressourcenschonende Aufzucht entspricht den höchsten Qualitätsstandards, wodurch eine noch nie erreichte Frische erzielt wird.

Die Kreislaufanlage der Zucht Lostallo ist weltweit eine der ersten Anlagen, die mit der RAS2020 Technologie betrieben wird. In nur einem Becken werden jährlich 600 Tonnen Lachs gezüchtet. Dank der neuen Anlage wächst der Lachs in frischem Bergwasser ohne Chemikalien und Antibiotika auf, wobei die Anlage eine hohe Produktionsflexibilität bei minimaler Umweltbelastung zulässt. Das Gebäude enthält neben der Anlage auch eine Quarantänestation sowie einen Bereich für die Fischverarbeitung und Verpackung.

Hauptdaten der Anlage:

  • Fischproduktion: 600 t/Jahr ganze Fische und 450 t/Jahr Filets
  • Fischfutter: 2‘000 kg/Tag
  • Sauerstoffbedarf: 400 kg/Tag
  • Energiebedarf: 2.5 Mio kWh/Jahr

Fakten zum Projekt

Auftraggeber: Swiss Alpine Fish AG, Zürich

Dienstleistungen: Projektmanagement und Gesamtplanung, inkl. Bauherrenvertretung, Kosten und Qualitätskontrolle von der strategischen Phase bis zur Realisierung, architektonische und strukturelle Planung, Bauleitung

Bausumme: CHF 14 Mio.

Marcello Pavone
Leiter Marktbereich Civil und Gebäude, Region Südschweiz

AFRY verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und unserer Datenschutzrichtlinie.