Nuclear Power Plant Evening Sky

Kernenergie

Die kommerzielle nukleare Stromerzeugung wird in Deutschland in den nächsten Jahren beendet und wird durch andere Energieträger ersetzt.

Die sicherheitstechnischen Anforderungen für die momentan noch in Betrieb stehenden und für die stillzulegenden sowie rückzubauenden Anlagen bleiben auch zukünftig weitgehend erhalten. Mit umfassendem Know-how tragen wir hier zur Sicherheit der Nukleartechnik beim Betrieb und der Stilllegung/Rückbau kerntechnischer Anlagen bei.

In Deutschland beraten und unterstützen wir einerseits als Sachverständige die atomrechtlichen Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden. Seit vielen Jahren sind wir darüber hinaus mit der Planung für die Stilllegung und den Rückbau von kerntechnischen Anlagen sowie der Planung von Entsorgungsmaßnahmen (Behandlung und Konditionierung, Freigabe, Pufferlagerung) beauftragt. Die Schwerpunkte legen wir dabei auf die Einhaltung der Sicherheitsanforderungen, den Strahlenschutz sowie die sichere Behandlung, Verpackung und Entsorgung von radioaktiven Abfällen. Gleichzeitig unterstützen wir die Betreiber bei der effizienten und sicheren Planung des Rückbaus unter Sicherheits- und Kostengesichtspunkten.

    Unsere Schlüsselkompetenzen

    • Sicherheitsanalysen 
    • Freigabe radioaktiver Stoffe
    • Betrieb und Wartung 
    • Stilllegung und Rückbau
    • Radioaktive Abfallentsorgung

    Kontakt

    Christian Beyer

    Head of BU Process Industries Germany
    AFRY contact person generic image

    Uwe Brückner

    Abteilungsleiter Nukleare Sicherheit