ZKA Rostock

AFRY für Modernisierung der zentralen Kläranlage der Stadt Rostock beauftragt

03/06/2022

AFRY für Modernisierung der zentralen Kläranlage der Stadt Rostock beauftragt

AFRY wird als Teil des Konsortiums KLAS Engineering zusammen mit dem Ingenieurbüro Regierungsbaumeister Schlegel (IB Schegel), einem Partnerunternehmen, eine breite Palette von Ingenieurleistungen zur Modernisierung erbringen.

Die mechanische Vorreinigung der Rostocker Kläranlage mit Annahmebauwerk, Rechenanlage, belüftetem Sand- und Fettfang ist in einem Gebäude integriert und seit 1995 in Betrieb.

Durch den langjährigen Betrieb in einer durch Schwefelwasserstoff (H2S) belasteten Atmosphäre, sind erhebliche Schäden am Gebäude entstanden. Die einzige kosteneffiziente Lösung ist ein kompletter Neubau der Mechanischen Vorreinigung und sowie der Rückbau der Altanlage.

AFRY, als Teil des Konsortiums KLAS Engineering, wird zusammen mit IB Schlegel eine breite Palette von Ingenieurdienstleistungen für dieses anspruchsvolle Projekt erbringen. Neben dem Projektmanagement und dem Bauingenieurwesen, liegt der Fokus auf der Verfahrenstechnik für die Modernisierung der zentralen Kläranlage der Hanse- und Universitätsstadt Rostock.

Um den Verlauf von Strömungen unter verschiedenen Umweltbedingungen realistisch zu simulieren, wird für die gesamte Planung moderne Computertechnik, das so genannte Fluid Dynamics Modeling, eingesetzt.

"Die Modellierung liefert ein tieferes Verständnis der zu erwartenden Strömungsmuster und ermöglicht die Optimierung der Belüftung im Sandfang, was sich positiv auf den Energieverbrauch und die Betriebskosten auswirkt", sagt Nicola La Rocca, Leiter der Abteilung Siedlungswasserwirtschaft, AFRY Deutschland.

Björn Rüth, Projektleiter der Nordwasser GmbH ergänzt entsprechend: "Die geplante Modernisierung wird den Betrieb unserer Kläranlage, die eine zentrale Rolle beim Schutz unserer Gewässer spielt, weiter verbessern".

Für den weiteren Verlauf des Projekts haben die AFRY-Experten bereits erste Planungsideen vorgestellt, die in einem Value-Engineering-Workshop gemeinsam mit der Nordwasser GmbH weiterentwickelt wurden.

Kontakte für weitere Informationen

Nicola Carlo La Rocca - Abteilungsleiter Siedlungswasserwirtschaft Berlin

Nicola Carlo La Rocca

Abteilungsleiter Siedlungswasserwirtschaft Berlin

Nicola Carlo La Rocca kontaktieren

AFRY verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und unserer Datenschutzrichtlinie.

Über AFRY

AFRY ist ein führendes europäisches Unternehmen für Ingenieur-, Design- und Beratungsdienstleistungen mit globaler Präsenz. Den Wandel zu einer nachhaltigeren Gesellschaft bringen wir als Unternehmen voran.

Wir sind 17.000 engagierte Experten in den Bereichen Infrastruktur, Industrie, Energie und Digitalisierung, die nachhaltige Lösungen für kommende Generationen schaffen.

Making Future