Gemeinschaftskraftwerk Inn

Gemeinschaftskraftwerk Inn - Tunnelvermessung

Mit dem Gemeinschaftskraftwerk Inn (GKI) entsteht am Oberen Inn im schweizerisch-österreichischen Grenzgebiet das größte, seit vielen Jahren im Alpenraum neu gebaute Laufwasserkraftwerk

Das in Österreich und der Schweiz umfassend geprüfte Kraftwerk erzeugt nach Fertigstellung der Bauarbeiten jährlich über 400 Gigawattstunden (GWh) Strom aus heimischer Wasserkraft. Damit wird das zwischen der Schweizer Gemeinde Valsot und der österreichischen Gemeinde Prutz entstehende Kraftwerk zu einem Meilenstein zur Erreichung der Ziele der europäischen und regionalen Energiestrategien. GKI unterstützt die nachhaltige Energieerzeugung maßgeblich.

Technische Daten

•   2 Turbinen nit einer Gesamtleistung von 86.9 MW

•   Jahreserzeugung von ca. 414 GWh

•   Vortriebsleistung 12-19m/d

•   Ausbruchsdurchmesser 6.53m

•   Triebwasserstollen ca. 21.5km

Fakten zu dem Projekt

Auftraggeber: ARGE GKI Maria Stein Strabag - Jäger – Hinteregger

Dienstleistungen:

  • Kontrolle Grundlagennetz
  • Kreiselmessungen
  • Vortriebssteuerung mittels Motorlasersystem
  • Absteckung der Bauwerksinfrastruktur
  • Durchschlagsvermessung

 

Bearbeitungszeitraum: 2017 - 2020

Location: Tirol , Österreich

Gerolf Laserer
Head of Geodetic & Geotechnical Surveying

AFRY verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und unserer Datenschutzrichtlinie.