tauernmoos-see_sommer_2560_x_1440.jpg

Pumpspeicherkraftwerk Tauernmoos

Um den steigenden Anforderungen der Bahnstromversorgung gerecht zu werden, errichtet die ÖBB-Infrastruktur AG, das „Kraftwerk Tauernmoos“ im Salzburger Stubachtal.

Die ÖBB-Kraftwerksgruppe im Stubachtal besteht derzeit aus den Kraftwerken Enzingerboden, Schneiderau, Uttendorf I und Uttendorf II mit den Speichern Amersee, Salzplattensee, Weißsee, Beimsee, Grünsee und Tauernmoossee sowie dem Ausgleichsbecken Enzingerboden.

Die Gefällestufe zwischen den beiden hochalpinen Speicherseen Weißsee und Tauernmoossee mit einem mittleren Höhenunterschied von ca. 220 m wurde bisher energiewirtschaftlich nicht genutzt. Das Wasser wurde in den tiefer liegenden Tauernmoossee nach Bedarf über eine Felsstufe und den Tauernmoos-Bach abgelassen.

Durch das „Kraftwerk Tauernmoos“ mit einer Nennleistung von etwa 170 MW kann hier in Zukunft einerseits Energie aus den Zuflüssen zum Weißsee erzeugt und andererseits Energie durch Hochpumpen von Wasser in den Weißsee gespeichert werden.

Die geplanten baulichen, maschinellen und elektrischen Kraftwerkseinrichtungen sind in einem größtenteils unterirdischen Kavernen-, Stollen- und Bauwerkssystem angeordnet. Im Weißsee wird das Einlaufbauwerk Weißsee errichtet, von dort führt der gleichmäßig geneigte Kraftabstieg unter dem Höhenrücken des Schafbichls in die Kraftkaverne. In der Kraftkaverne erzeugen zwei Maschinensätze, jeweils bestehend aus einer reversiblen Francis-Pumpturbine und einem Generator/Motor elektrischen Strom. Die bestmögliche Regelfähigkeit der Anlage wird durch eine Vollumrichterlösung sichergestellt. Von der Kraftkaverne führt der Unterwasserstollen aufwärts in den Tauernmoossee, wo das Einlaufbauwerk Tauernmoos errichtet wird.

Die besondere Herausforderung des Projektes stellt generell die Bauausführung im hochalpinen Gelände dar. Die Ausführung der Einlaufbauwerke Tauernmoos und Weißsee, welche aufgrund betrieblicher Rahmenbedingungen der Bestandsanlagen zwingend in den Wintermonaten erforderlich ist, stellt dabei höchste Anforderungen an die Vorbereitung und Umsetzung der Bauarbeiten.

Fakten zum KW Tauernmoos:

Auftraggeber:                                     ÖBB Infrastruktur AG

Gesamtleistung:                                 170 MW mit 2 Maschinensätzen

Jahresenergieerzeugung:                  460 GWh

Ausbauwassermenge:                       80m³/s im Turbinenbetrieb

                                                           70m³/s im Pumpbetrieb

Fallhöhe:                                            ca. 220m

Investitionsvolumen:                          ca. € 300 Mio.

Bauzeit Hauptbauarbeiten:                62 Monate (09/2020 bis 10/2025)

 

 

Unsere Leistung:                               

Vertragsmanagement & Örtliche Bauaufsicht

Bauplanung

E&M Koordination

Geotechnische Vermessung

Mitwirkung Baugeologische Dokumentation

Einsatzdauer:  von 03/2020 – 04/ 2026

tauernmoossee-210120-1330-hu.jpg

Pumpspeicherkraftwerk Tauernmoos

Welches die beiden bestehenden Speicher Tauernmoossee und Weißsee verbindet
Andreas Wutschl
BU Manager Projekt Management Österreich

Möchten Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren? Kontaktieren Sie uns!

Contact Andreas Wutschl

For sales enquiries, please complete this form. For all other enquiries, please visit our office and contacts page here.

AFRY verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und unserer Datenschutzrichtlinie.

Wilhelm Keplinger
Business Manager Large Projects

Möchten Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren? Kontaktieren Sie uns!

Contact Wilhelm Keplinger

For sales enquiries, please complete this form. For all other enquiries, please visit our office and contacts page here.

AFRY verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und unserer Datenschutzrichtlinie.

Johanna Patzelt
Business Manager, Geotechnik & Geophysik

Möchten Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren? Kontaktieren Sie uns!

Contact Johanna Patzelt

For sales enquiries, please complete this form. For all other enquiries, please visit our office and contacts page here.

AFRY verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und unserer Datenschutzrichtlinie.

Gerolf Laserer
Head of Geodetic & Geotechnical Surveying

Möchten Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren? Kontaktieren Sie uns!

Contact Gerolf Laserer

For sales enquiries, please complete this form. For all other enquiries, please visit our office and contacts page here.

AFRY verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und unserer Datenschutzrichtlinie.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für