CH_Project_BU Transportation_Advanced Visual Docking Guidance System (A-VDGS)_Airport Zurich_Docking

Ablösung Advanced Visual Docking Guidance System (A-VDGS) Flughafen Zürich

Ablösung des Advanced Visual Docking Guidance System unter laufendem Flugbetrieb

AFRY Schweiz AG erbringt bei der Ablösung des A-VDGS (Advanced Visual Docking Guidance System) die fachplanerischen Leistungen am Flughafen Zürich. Sämtliche Begebenheiten und Anforderungen müssen dabei im komplexen Flughafenumfeld  berücksichtigt werden.

Rund 61 A-VDGS sind am Flughafen Zürich an den 3 Docks installiert, welche in erster Linie die Luftfahrzeugführer beim Einrollen auf den zugewiesenen Standplatz visuell unterstützen. Zusätzlich werden dem Luftfahrzeugführer relevante Flugplaninformationen zur Unterstützung operationeller Abläufe im Turnaround-Prozess angezeigt.

Das bestehende A-VDGS wird abgelöst und AFRY wurde als Fachplaner mit der konzeptionellen Planung dieser Ablösung gemäss ICAO / EASA vom Vorprojekt bis zur Abnahme beauftragt. Mit dem neuen A-VDGS wird ein auf die Zukunft ausgerichtetes System konzipiert, welches den hohen operativen und betrieblichen Anforderungen des Flughafens mit dem komplexen Umfeld gerecht wird.

Am Flughafen Zürich sind rund 61 A-VDGS an den 3 Docks installiert, welche in erster Linie die Luftfahrzeugführer beim Einrollen auf den zugewiesenen Standplatz visuell unterstützen. Zusätzlich werden dem Luftfahrzeugführer relevante Flugplaninformationen zur Unterstützung operationeller Abläufe im Turnaround-Prozess angezeigt.

CH_Project_BU Transportation_Advanced Visual Docking Guidance System (A-VDGS)_Airport Zurich_Docking

Der Leistungs- und Lieferumfang des Systemlieferanten umfasst im Wesentlichen die Pilotenanzeige-Einheiten, die Bedienstellen bei Apron Control, redundante virtualisierte Leitrechner, ein 1:1-Testsystem, die Integration in das Kommunikationsnetzwerk und diverse Schnittstellen zu Drittsystemen (DMAN, Business Intelligence, AGL / CMS, Fluggast-brücken, usw.).

Für eine sichere Migration vom bestehenden auf das neue System, welche unter laufendem Flugbetrieb erfolgen muss, müssen sämtliche Begebenheiten und Anforderungen im komplexen Flughafenumfeld berücksichtigt werden. Hierfür werden unteranderem Risiko- und Gefahrenanalysen und Safety-Assessments mit sämtlichen Stakeholdern sowie RAMS-Analysen, für die Überprüfung der Verfügbarkeits- und Zuverlässigkeitsziele, durchgeführt.

CH_Project_BU Transportation_Advanced Visual Docking Guidance System (A-VDGS)_Airport Zurich_Dock
CH_Project_BU Transportation_Advanced Visual Docking Guidance System (A-VDGS)_Airport Zurich_System

Fakten zum Projekt

Kunde: Flughafen Zürich AG, Airfield Maintenance

Dienstleistungen: Vorprojekt bis zur Inbetriebnahme - Konzepterarbeitung, Anforderungsmanagement, Pflichtenhefterstellung, Bauherrenunterstützung, Safety Assessments, Fachbauleitung, RAMS-Planung

Bearbeitungszeitraum: 2015 - heute

Nicola Norghauer
Leiter Marktbereich Technics & Technology, Schweiz

AFRY verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und unserer Datenschutzrichtlinie.

AFRY contact person generic image
Markus Steiger
Leiter Abteilung Safety & Control Systems

AFRY verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und unserer Datenschutzrichtlinie.