Stadt Berlin Oberbaumbrücke

AFRY erweitert lokales Dienstleistungsangebot aus der Siedlungswasserwirtschaft in Berlin

24/08/2021

AFRY erweitert lokales Dienstleistungsangebot aus der Siedlungswasserwirtschaft in Berlin

AFRY verstärkt ihre Kompetenzen in der Hauptstadt Berlin und wird dort zukünftig auch mit Expertinnen und Experten aus der Siedlungswasserwirtschaft vertreten sein. 

Die Leitung des Teams wird Nicola Carlo La Rocca übernehmen. Herr La Rocca verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Wasser- und Abwasserwirtschaft in Projekten mit öffentlichen und privaten Kunden. „In Anbetracht der Entwicklungen durch den Klimawandel, habe ich in den letzten Jahren meinen Fokus neben der Siedlungswasserwirtschaft auch auf das Thema ‚Klimaresilientes Design‘ erweitert. Mein Ziel ist es, gemeinsam mit unserem interdisziplinären Team bei AFRY die Stadt Berlin und die Region dabei zu unterstützen, widerstandsfähiger gegen die Herausforderungen durch die Klimaveränderung zu werden.“

„Wir freuen uns mit Herrn La Rocca unsere Beziehung zu unseren Kunden vor Ort zu intensivieren und ein starker Partner für die Gemeinden in Brandenburg zu sein“, sagt Ralf Janyga, Geschäftsbereichsleiter Wasser bei AFRY Deutschland.

AFRY wird am 29. und 30. September auf der InfraSPREE in Berlin vertreten sein und rund um AFRY’s  Perspektive auf ‚Future Cities – die Stadt der Zukunft‘ zur Verfügung stehen.  

Kontakte für weitere Informationen

Ralf Janyga

Geschäftsbereichsleiter Wasser

Nicola Carlo La Rocca

Abteilungsleiter Siedlungswasserwirtschaft Berlin

Über AFRY

AFRY ist ein führendes europäisches Unternehmen für Ingenieur-, Design- und Beratungsdienstleistungen mit globaler Präsenz. Den Wandel zu einer nachhaltigeren Gesellschaft bringen wir als Unternehmen voran.

Wir sind 16.000 engagierte Experten in den Bereichen Infrastruktur, Industrie, Energie und Digitalisierung, die nachhaltige Lösungen für kommende Generationen schaffen.

Making Future