Rotkehlchen Vogel des Jahres

Das Rotkehlchen - Vogel des Jahres 2021

22/04/2021

Schutz der Art und der Lebensräume von Brutvögeln

Bei Bauvorhaben ist es wichtig alle heimischen, europäischen Vogelarten zu schützen und den Erhalt bzw. die Wiederherstellung und Aufwertung ihrer Lebensräume für die naturschutzrechtliche Genehmigung zu berücksichtigen. AFRY unterstützt Sie bei der Erfassung von Brutvögeln.

Rotkehlchen auf Baum

In diesem Jahr wurde mit dem Rotkehlchen (Erithacus rubecula) wohl einer der beliebtesten und bekanntesten Singvögel Deutschlands zum Vogel des Jahres ernannt. Erstmals wurde die Art nicht durch ein Fachgremium, sondern durch die Bevölkerung gewählt.

Das Rotkehlchen besiedelt eine Vielzahl unterschiedlicher Lebensräume. Neben Wäldern und Heckenstrukturen in der Agrarlandschaft sind dies vor allem auch Lebensräume in Siedlungen, die eine vielfältige Struktur bieten: Das Rotkehlchen wird häufig gesichtet im Bereich von Friedhöfen, Parks und Gärten die Unterwuchs und Gebüsche sowie eine reiche Laub- oder Humusschicht aufweisen. Singend fallen sie vor allem auf freien Ästen oder auf Zaunpfählen auf.

Gerade durch seine Besiedlung von strukturreichen Gärten ist dieser kleine, teils sehr zutrauliche Singvogel mit seiner rostroten Kehle vielen Menschen so bekannt.

Mit der Wahl des Vogels des Jahres soll jedes Jahr auf die Brutvögel Deutschlands und die Gefährdung der Art oder ihrer Lebensräume aufmerksam gemacht werden. Das Rotkehlchen steht mit seinen Lebensraumansprüchen in diesem Jahr als Repräsentant für Vielfalt im Garten und im öffentlichen Raum: Der Erhalt und die Gestaltung blüten- und strukturreicher Gärten, Parks und öffentlicher Plätze mit Gebüschen und Bäumen statt der kargen Schottergärten, Rasen- und Pflasterflächen sind ein wichtiger Beitrag für den Erhalt vielfältiger Lebensräume des Rotkehlchens und vieler weiterer Vogelarten.

Auch bei Bauvorhaben ist dieser Grundsatz wichtig, denn alle heimischen, europäischen Vogelarten sind geschützt und der Erhalt bzw. die Wiederherstellung und Aufwertung ihrer Lebensräume somit für die naturschutzrechtliche Genehmigung zu berücksichtigen. Auch die AFRY Deutschland GmbH ist in diesem Jahr wieder für viele Bauprojekte stellvertretend für die Vorhabenträger/innen mit der Erfassung der Brutvögel beauftragt.

Weiterführende Informationen zum diesjährigen Vogel des Jahres finden sich u. a. hier: https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/vogel-des-jahres/wahl-2021/29656.html

Autoren: M.Sc. Céline Offermanns und M.Sc. Stefanie Voß

Kontakt für weitere Informationen

Christoph Faas

Abteilungsleiter Umweltplanung Hannover

Über AFRY

AFRY ist ein führendes europäisches Unternehmen für Ingenieur-, Design- und Beratungsdienstleistungen mit globaler Präsenz. Den Wandel zu einer nachhaltigeren Gesellschaft bringen wir als Unternehmen voran.

Wir sind 16.000 engagierte Experten in den Bereichen Infrastruktur, Industrie, Energie und Digitalisierung, die nachhaltige Lösungen für kommende Generationen schaffen.

Making Future